Posts Categorized : News

Musiktag 2019 – Schwizerhüsli


Was für ein tolles Wochenende.

Vom 24 – 26. Mai 2019 fand in Möhlin der kantonale aargauische Musiktag und gleichzeitig das Dorfjubiläum 1225 Jahre Möhlin statt.

Der Auftritt mit 10 Tambouren am Freitag anlässlich des «Guggefüür’s» und der 7 Jungtambouren am Sonntag war ein grosser Erfolg.


Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfer für dieses sehr gelungene Wochenende. Ein grosses Danke geht auch an alle Besucherinnen und Besucher die unser schönes «Schwizerhüsli» besucht haben.


Fasnacht 2019 – Buurelandwäg

Der Igel Igor ist zusammen mit den Tambouren wieder zurück vom Buurelandwäg Fasnacht 2019. Igor und die Tambouren bedanken sich bei der Kostüm- und Maskengruppe, bei der musikalischen Leitung und bei allen anderen, welche einen Beitrag zum Gelingen beitrugen. Ein spezielles Dankeschön auch an unseren Fans für den grossen Applaus. Wir sehen uns hoffentlich wieder an der Fasnacht 2020. Reserviert euch schon jetzt den 1. Faissen, er ist übrigens am 6. Februar 2020!

Igor und die Tambouren-Crew der FZR

Gute Ergebnisse am Regionalen 2019

Aller Gute Dinge sind Vier!

Die Fasnachtzunft Ryburg glänzt am 42. Regionalen in Liestal mit guten Ergebnissen. Gleich 4 x kommt der Sieger aus dem Fricktal.

Bei den Jungen siegt Yannick Weis, auf dem guten 3. Rang landet der Vorjahressieger Werner Zumsteg.

Auch auf dem Podest der Alten stehen mit dem Sieger Stefan Freiermuth und Ivan Kym als Zweitplatzierten gleich 2 Ryburger.

Auch bei den Gruppen setzten sich sowohl bei den Jungen mit den „3 Brothers“ als auch bei den Alten mit dem „s Ländler Trio“ eine Formation der Fasnachtzunft Ryburg durch.

Rangliste Regionales Liestal 2019

Wow, gut – besser – Jungtambouren FZR!

Erfolgreiches Zentralschweizerisches Jungtambouren- und Pfeiferfest 2018
Am 29./30. September 2018 fand in Arth-Goldau das Verbandsfest des ZTPV statt. Die Jungtambouren der Fasnachtzunft Ryburg haben über das vergangenen Wochenende historisches erbracht! Das Motto hiess… Sieg, Sieg und nochmals Sieg! Doch ganz langsam der Reihe nach.

In der Kategorie der Zweitjüngsten (T4) ertrommelte sich Milena PINA eine Kranzauszeichnung.

Gleich weiter ging es im T3, die Laurin WITTWER für sich entschied und so alle anderen hinter sich liess.

Ganze 3 Auszeichungen gabe es im T2. Hier landete Loris SCHAUB auf dem hervorragenden 2. Rang, Janis GUTHAUSER wurde 4., Travis EGGER guter 6.

In der Königskategorie T1 schossen die Ryburger Tambouren aber den Vogel ab! Das Podest war nämlich ganz in Ryburger Händen! Festsieger wurde Jérôme KYM, auf dem 2. Platz landete Yannick WEIS, 3. wurde Werner ZUMSTEG! Doch das ist noch nicht genug. Ebenfalls im Final waren Francesco FINAZZI (Rang 8) und Nicolas KAUPP (Rang 9). Einfach phänomenal!

Ach ja, und ist ja noch das Sektionswettspiel. Unsere jüngere Sektion wurde unter der Leitung von Florian PETER im S2 auf Platz 11 rangiert. Bravo an unsere Jüngsten!

Zu guter Letzt, so quasi als Höhepunkt, ist noch die Sektion S1 unter der Leitung von Ivan KYM zu erwähnen. Sie wurden nämlich in der höchsten Klasse Festsieger, und das mit beträchtlichem Vorsprung auf den nächsten Verfolger.

Gratulation an alle Teilnehmer und Betreuer.

Hier geht es zu den Ranglisten.