image Eidgenössischer Festsieger Bulle 2018 image Gute Ergebnisse am Regionalen 2019

Wow, gut – besser – Jungtambouren FZR!

Erfolgreiches Zentralschweizerisches Jungtambouren- und Pfeiferfest 2018
Am 29./30. September 2018 fand in Arth-Goldau das Verbandsfest des ZTPV statt. Die Jungtambouren der Fasnachtzunft Ryburg haben über das vergangenen Wochenende historisches erbracht! Das Motto hiess… Sieg, Sieg und nochmals Sieg! Doch ganz langsam der Reihe nach.

In der Kategorie der Zweitjüngsten (T4) ertrommelte sich Milena PINA eine Kranzauszeichnung.

Gleich weiter ging es im T3, die Laurin WITTWER für sich entschied und so alle anderen hinter sich liess.

Ganze 3 Auszeichungen gabe es im T2. Hier landete Loris SCHAUB auf dem hervorragenden 2. Rang, Janis GUTHAUSER wurde 4., Travis EGGER guter 6.

In der Königskategorie T1 schossen die Ryburger Tambouren aber den Vogel ab! Das Podest war nämlich ganz in Ryburger Händen! Festsieger wurde Jérôme KYM, auf dem 2. Platz landete Yannick WEIS, 3. wurde Werner ZUMSTEG! Doch das ist noch nicht genug. Ebenfalls im Final waren Francesco FINAZZI (Rang 8) und Nicolas KAUPP (Rang 9). Einfach phänomenal!

Ach ja, und ist ja noch das Sektionswettspiel. Unsere jüngere Sektion wurde unter der Leitung von Florian PETER im S2 auf Platz 11 rangiert. Bravo an unsere Jüngsten!

Zu guter Letzt, so quasi als Höhepunkt, ist noch die Sektion S1 unter der Leitung von Ivan KYM zu erwähnen. Sie wurden nämlich in der höchsten Klasse Festsieger, und das mit beträchtlichem Vorsprung auf den nächsten Verfolger.

Gratulation an alle Teilnehmer und Betreuer.

Hier geht es zu den Ranglisten.